Menu

Affiliate Marketing ist keine Hexerei und kein Zauberwort!

Affiliate Marketing liest man in vielen einschlägigen Marketing- und Vertriebsartikeln, in einschlägiger Fachliteratur und natürlich auch oft in Internetforen. Was aber verbirgt sich hinter Affiliate Marketing, wer kann Affiliate Marketing nutzen und was sind die Vorteile dieses Systems?

Affiliate Marketing ist ein Vergütungssystem im Vertrieb

Affiliate MarketingWenn bestimmte Produkte einer großen Marke von Vertriebspartnern beworben, vermarktet und auch verkauft werden, dann müssen diese Vertriebspartner vergütet werden. Erfolgt die Abwicklung über das Internet, spricht man marketingmäßig von einem Affiliate System. Für den Kunden ist die genaue Vertriebsstruktur nicht ersichtlich. Der Endverbraucher steigt über die von seinem Vertriebspartner genannte Internetseite direkt beim Anbieter ein und bestellt seine Ware. Dabei wird der Code des Vertriebspartners dem Anbieter angezeigt – die Vergütung für diesen Verkauf kann dem Vertriebspartner zugerechnet werden. Die Vergütung erfolgt über eine Provisionszahlung. Je nach Vereinbarung erhält der Affiliate seine Vergütung bereits nach der Interessensvermittlung, nach der Bestellung, nach dem Kauf oder bei der Setzung einer bestimmten Handlung, etwa dem Aktivieren einer Seite, dem Herunterladen oder dem Ausdrucken. Kombinationen der einzelnen Systeme sind ebenso denkbar und richten sich nach dem Produkt des Herstellers.

Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten und kreative Lösungen

Die Möglichkeiten der Nutzung dieses relativ neuen Vertriebssystems sind mannigfaltig, sowohl bei der Produktvielfalt als auch bei der technischen Umsetzung. Technisch möglich sind im Internet Links, Banners, eigene Zugangsbereiche oder eigene Webshops. Die Produktrange reicht von Haushaltsgeräten, Büchern, Kosmetik bis zu Reinigungsprodukten und Industriegeräten. Interessant ist auch, dass Versicherungen, Seminare und Sparformen verstärkt auf dieses Vertriebssystem setzen. Hier reicht für den Partner oft bereits die Weiterleitung zum Kassieren der Provision.

Was kostet ein Affiliate System und was verdient man damit?

Affiliate MarketingDas internetbasierte Partnerprogramm zielt darauf ab, dass der Hersteller möglichst mit neuen Kundenschichten zusammenkommt und gleichzeitig dem Vertriebspartner nur dann eine Provision bezahlt, wenn dieser eine für den Hersteller profitable Leistung erbringt. Die Provisionssätze liegen zwischen einem und 20 Prozent der Verkaufssumme bei Verkäufen und können nur einen Bruchteil davon für die Weiterleitung betragen. Grundsätzlich ist das System sehr fair, weil sowohl Hersteller als auch Vertriebspartner nur bei einer entsprechenden Leistung bezahlen bzw. bezahlt werden. Die Kosten für die Installierung sind durch bereits bestehende Softwareprogramme überschaubar.

Affiliate funktioniert auch ohne Internet

Grundsätzlich funktioniert das System der vertriebsgebundenen Entlohnung auch ohne Internet. Empfehlungsmarketing, Homepartys oder Gutscheine mit aufgedruckter Vertriebspartnerkennung sind hier zu nennen. Die Kosten der Installierung entfallen größtenteils, jedoch ist der Kundenkreis dadurch nur lokal möglich.

Fazit: Affiliate Marketing gilt als faires System für die Entlohnung und Bewerbung von Produkten und Dienstleistungen. Da die Bereiche Vernetzung und Empfehlung immer wichtiger werden, dürfte auch das aus Amerika stammende System sich weiter stark etablieren

Interne Links

Externe Links